Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com

Zu Ihrer Sicherheit

Der Wanderweg der Masca-Schlucht führt Sie durch eine spektakuläre Schlucht, die im Laufe von Jahrmillionen durch natürliche Erosion der harten vulkanischen Gesteinsschichten geformt wurde. Diese wilde Schlucht ist außerdem Zufluchtsort für empfindliche Tier- und Pflanzenarten, mit hoher biologischer Bedeutsamkeit.

Dieser Ort beherbergt einige Risiken, die durch seine geologische Beschaffenheit bedingt sind. Hinzu kommen mögliche Steinschläge und schwierige Wetterbedingungen sowohl in der Schlucht, als auch auf dem Meer.

Hinweis Sturzgefahr
STURZGEFAHR
Hinweis Steinschlag
STEINSCHLAG
Hinweis Verletzungsgefahr
VERLETZUNGSGEFAHR
Hinweis Rutschgefahr
ERDRUTSCH GEFÄHRDETE ZONEN
Hinweis Hochwasser
ÜBERSCHWEMMUNGEN

Zu Ihrer Sicherheit und damit Sie Ihr Erlebnis vollends genießen können, wurde eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, die zwei Ziele verfolgen:

  • Den Besucherstrom so zu steuern, dass das Leben in der Siedlung sowie die Flora und Fauna der Schlucht nicht negativ beeinflusst wird und zu vermeiden, dass Ihr Erlebnis durch zu große Besucheransammlungen negativ beeinflusst wird.
  • Die Gewährleistung eines Sicherheits- und Schutzsystems zwischen dem Besucherzentrum und Kontrollpunkt 3, nahe dem Anlegeplatz, so dass Ihnen zu jeder Zeit alle wichtigen Informationen zur Verfügung stehen und wir uns versichern können, dass Sie in der notwendigen körperlichen Verfassung sind und die notwendige Ausrüstung mit sich führen. Auf diese Weise können wir Ihnen im Falle eines Notfalls schnelle und direkte Unterstützung leisten.

Die Wanderung über den Wanderweg der Masca-Schlucht ist kein Spaziergang und stellt gewisse Ansprüche an die Wanderer. Folgende CHARAKTERISTIKEN sind wichtig zu kennen:

Schwierigkeitsniveau: Mittel, mit steinigem Untergrund und einer Vielzahl von Steigungen und Absätzen. An einigen Stellen besteht Rutschgefahr.

Länge: 5 Kilometer.

geschätzte Dauer: 3 Stunden absteigend und mindestens 4 Stunden in aufsteigender Richtung.

Höhenunterschied: In absteigender Richtung wird die Wanderung auf 750 Metern über dem Meeresspiegel begonnen (Siedlung von Masca) und an der Küste beendet. Auf dem Weg stoßen Sie auf einige kleinere Steigungen.

Es ist sehr WICHTIG, dassSie Ihre körperliche Verfassung objektiv einschätzen, bevor Sie sich für die Wanderung entscheiden und dass Sie über die entsprechende Ausrüstung verfügen sowie sich zur Einhaltung der Regeln und Anweisungen des Personals verpflichten.

Für Kinder unter 8 Jahre ist die Teilnahme verboten und Minderjährige müssen stets von einem erziehungsberechtigten Erwachsenen begleitet werden. Sollten Kinder nicht von Ihren Erziehungsberechtigten begleitet werden, müssen Sie eine entsprechende Autorisierung dieser Personen mitführen. Sie können eine Vorlage für dieses Dokument hier finden.

Bevor Sie mit der Wanderung beginnen, müssen Sie die ZUGANGSKONTROLLE im Besucherzentrum von Masca passieren, wo Sie folgende Dokumente vorzeigen müssen:

  • Die Reservierungsbestätigung des Tickets für den Wanderweg.
  • Ein Ausweisdokument (DNI, NIE, Reisepass...), auch für Minderjährige.
  • Falls zutreffend, der Nachweis, dass Sie als Anwohner Teneriffas, Jugendlicher unter 14 Jahre oder Mitglied eines Bergsteigervereins oder als Höhlenforscher (mit Zuständigkeit für Teneriffa), zu reduzierten Preisen berechtigt sind.
  • Die Reservierung der Bootsfahrt ab dem Steg von Masca.
  • Das erforderliche Equipment.
  • Kenntnis des Schwierigkeitsniveaus und der Risiken der Wanderung.
  • Nachweis, das Sie sich in ausreichender körperlicher Verfassung befinden und die Wanderung auf eigene Gefahr durchführen.

Hierfür ist es notwendig, dass Sie sich mindestens 30 Minuten im Voraus Ihrer reservierten Uhrzeit im Besucherzentrum einfinden.

Um die Verkehrsdichte auf der Zufahrtsstraße nach Masca zu reduzieren, die eng und kurvenreich ist, und wegen des Mangels an Parkplätzen in der Gegend, wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Andernfalls riskieren Sie einen Verlust der Reservierung sowie des bezahlten Geldbetrags.

Folgende GRUNDREGELN sind zu Ihrer Sicherheit und zum Schutz der Umwelt einzuhalten:

  • Nutzen Sie ausschließlich den ausgeschilderten Weg.
  • Flüsse und Teiche dürfen nicht zum Baden genutzt werden.
  • Nicht zelten oder übernachten.
  • Jagen und Angeln ist verboten, außer zu dezidiert (art-)erhaltenden Zwecken.
  • Weder Feuer machen, noch rauchen.
  • Der Zutritt mit Hunden und anderen Haustieren ist verboten (es sei denn, es handelt sich um Begleithunde, die bei Reservierung angemeldet wurden).
  • Der Strandbereich der Bucht und der Steg dürfen ausschließlich zu dem Zweck, den Seetransport zu erreichen, betreten werden.
  • Führen Sie zu jeder Zeit die erforderliche AUSRÜSTUNG mit sich.
  • Folgen Sie zu jeder Zeit den Anweisungen des Personals.
  • Der Wanderweg der Masca-Schlucht ist nicht behindertengerecht ausgebaut. Dies müssen Firmen, Vereine oder Privatpersonen, die den Besuch mit Blinden oder Personen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit planen, zwingend beachten.

Wir empfehlen Ihnen, die Dienstleistungen unserer offiziellen Partner in Anspruch zu nehmen. Dadurch erhalten Sie nicht nur mehr Sicherheit, sondern außerdem Einblick in all die Besonderheiten von Masca.

BESONDERER HINWEIS: Auf Grund von COVID-19 wurden eine Reihe SPEZIELLE MAßNAHMEN eingeführt. Lesen Sie hier die jeweils aktuellen Maßnahmen.

Nachdem Sie die Wanderung begonnen haben, passieren Sie drei KONTROLLPUNKTE, an denen unser Personal Ihnen unterstützend zur Verfügung steht und sich versichert, dass Ihr Erlebnis reibungslos verläuft und Sie in geeigneter körperlicher Verfassung sind, um den Besuch fortzuführen. Sie werden erneut gebeten, Ihre Reservierungsbestätigung und die Reservierung Ihres Bootstickets zu zeigen.

Karte mit Kontrollpunkten des Wanderwegs von Masca

Sie finden außerdem im Verlauf des Weges eine Reihe von Hinweisschildern vor. Diese ORTSMARKEN FÜR NOTFÄLLE bieten Informationen zum genauen Standort, den zurückgelegten Weg sowie Mobilfunkempfang.Beispiel einer Standortnummer für den Notfall

Die Notfallrufnummer ist 112. Im Notfall wählen Sie diese Nummer und beschreiben Sie Ihre Situation. Nennen Sie auch die Nummer, die in großen Ziffern auf der nächstgelegenen Ortsmarke abgedruckt ist. Auf diese Weise können Sie schnell lokalisiert werden.

Hinweis 112 Kanaren